07.01.2018.... ....  Unsere C-Junioren sind DJK Bundeshallenmeister 2018. ..... .....Video

In einem spannenden Finale hat sich unsere C1 mit 5:4 gegen die DJK JSG Dipperz/Dirlos im Elfmeterschießen durchgesetzt und sich zum ersten Mal den Titel gesichert.
Wir sind stolz auf euch Jungs!
Einen großen Dank auch an den diesjährigen Veranstalter DJK 1. FC Nüsttal 1934 e.V. für die Organisation.

28.04.2017      Achterbahnfahrt der C1-Jugend

Auf ein 1:5 gegen Glandorf/Schwege folgt ein 5:0 - Sieg gegen Riemsloh/NeuenkirchenAktuell fährt die C1-Jugend unseres SV Rasensports eine Ergebnisachterbahn.

Kamen unsere Jungs am Sonntag noch gegen die SG Glandorf/Schwege aufgrund von massiven Konzentrationsproblemen und ausgelassenen Chancen mit 1:5 fast unter die Räder, fertigten sie zwei Tage später Riemsloh/Neuenkirchen mit 5:0 ab. Dabei blieb wiederum eine Fülle von Tormöglichkeiten liegen, so dass mit Fug und Recht gesagt werden kann, dass auch ein höherer, ja zweistelliger Sieg im Bereich des Möglichen gewesen wäre.

Torschütze gegen Glandorf war Krenar Beka – gegen Riemsloh schossen Tjark Meyer, wieder Krenar Beka, Endrit Gashi, Marlon Lindemann sowie Michael Sen die Tore.

Nun steht das Pokalspiel gegen Westerhausen/Buer in einer Woche auf dem Programm. Schauen wir mal, ob das Halbfinale möglich ist, spielerisch und technisch haben es unsere Jungs auf alle Fälle drauf, die Einstellung und der Einsatzwille werden entscheidend sein.

Björn Meyer, Thorben Meyer, Daniel Kassing

   

26.04.2017      C1 gewinnt Testspiel gegen RW Sutthausen

Mit einem völlig verdienten und für die Gegner in der Höhe eher schmeichelhaften 2:1 entschieden unsere Jungs unter der Woche das Testspiel gegen Rot Weiß Sutthausen für sich.

Nachdem die Gäste mit ihrer ersten Chance gleich 1:0 in Führung gingen, erspielten sich unsere jungen Rasensportler in der Folge zahlreiche Chancen und konnten mit zwei Toren zum Ende der ersten sowie der zweiten Halbzeit hin durch Tjark Meyer und Michael Sen das Spiel dann letztlich doch für sich entscheiden.

Insgesamt ein guter Auftakt für die nächsten Heimspiele gegen die SG Glandorf/Schwege sowie gegen Riemsloh, bei denen wir hoffentlich genauso erfolgreich abschneiden werden.

Unsere Truppe setzte sich aus Elias Haase, Nizam Bulak, Sahib Kahlon, Ömer Tarik Kisi, Fabian Can Yay, Krenar Beka, Endrit Gashi, Floris Backs, Michael Huynh, Michel Sen, Marc Böhmer, Tjark Meyer, Rasmus Henne, Niklas Dahm, Johannes Blum sowie Marlon Lindemann zusammen.

 

C1 findet langsam wieder in die Erfolgsspur zurück

Nach einer Reihe von unglücklichen und zum Teil auch selbstverschuldeten Niederlagen, fanden unsere Jungs in den letzten Wochen wieder langsam in die Erfolgsspur zurück.
Im Kreispokal konnte der Kreisliga-Spitzenreiter, die SG Niedermark/Hagen, auswärts mit 3:0 bezwungen werden (Torschützen: Michael Sen, Floris Backs, Johannes Blum). Das letzte Meisterschafts-Heimspiel gegen Wellingholzhausen endete dann 1:1 (Torschütze: Krenar Beka), wobei hier aufgrund der Spielanteile mehr möglich gewesen wäre.
Richtig aufdrehen konnte die C1 am letzten Wochenende beim Auswärtsspiel beim TuS Bad Essen – immerhin dritter der Tabelle – und gewann völlig verdient nach einem Tor von Marc Böhmer mit 1:0.
Hoffen wir, dass die ansteigende Form anhält und wir sukzessive noch weiter in der Tabelle nach oben klettern können.

Björn Meyer
Thorben Meyer
Daniel Kassing

 
 

Abschlussfahrt 2016 ins Dark-Light-Soccer-Center in Gütersloh

...mehr

Misslungener Abschluss der Hinrunde

Mit einem 3:3 gegen die SG Wissingen/Bissendorf/Schledehausen am 19.11. sowie einem völlig missratenen 0:1 gegen die JSG Georgsmarienhütte am 27.11. verabschiedete sich unsere C1 in die Winterpause.

Eigentlich hatten alle – von den Spielern bis hin zu den Verantwortlichen – gehofft, mehr als einen Punkt aus den beiden Spielen gegen den Vor- und Drittletzten der Kreisliga einzufahren.

Glücklicherweise war und ist allen klar, dass wir nunmehr hart daran arbeiten müssen und werden, um in der Rückrunde bessere Ergebnisse einzufahren.

Jetzt bereiten wir uns daneben auf die diversen Hallenturniere vor, um vielleicht doch den einen oder anderen Pokal an die Koksche Straße zu holen.

Björn Meyer u. Daniel Kassing

C1 hält Anschluss an die Spitzengruppe

12.11.2016     4:2-Sieg gegen SG Merzen/Neuenkirchen

Nachdem das letzte Wochenende noch vom 0:2 gegen den Spitzenreiter aus Wallenhorst gekennzeichnet war, fanden unsere C1-Jungs an diesem Samstag in die Erfolgsspur zurück und haben weiterhin die Spitzengruppe im Visier.
4:2 wurde die Spielgemeinschaft Merzen/Neuenkirchen bezwungen. Nach einer 2:0-Führung durch Michael Sen und Krenar Beka kamen die Gäste überraschend noch einmal auf 2:1 heran. Kurz nach der Pause drohte sogar der Ausgleich, aber unser Keeper Elias Haase hielt souverän einen Elfmeter und somit die Führung!Mit einem Weitschuss von Tjark Meyer sowie einem wirklich prima zu Ende gespielter Konter durch Johannes Blum konnten die Jungs dann – wie man so schön sagt – „den Deckel drauf machen“. Das 4:2 mit dem Abpfiff war dann nur Ergebniskosmetik.
Nun geht´s vor der Winterpause noch nach Wissingen und Georgsmarienhütte, wo wir unsere weiter aufsteigende Tendenz festigen wollen!

Unser Team gegen Merzen/Neuenkirchen:
Elias Haase – Fabian Can Yay – Ömer Tarik Kisi – Janis Giebmeyer – Nizam Bulak – Marlin Lindemann – Krenar Beka – Endrit Gashi – Tjark Meyer – Marc Böhmer – Michael Sen – Michael Huynh – Johannes Blum – Rasmus Henne – Floris Backs

Björn Meyer u. Daniel Kassing

     

C1 wieder zurück in der Erfolgsspur

Nach den beiden ausgesprochen ärgerlichen und unglücklichen Niederlagen gegen Riemsloh und Alfhausen konnte unsere C1 gegen Blau Weiß Schinkel wieder in die Erfolgsspur zurückkehren.
Mit 11:2 fegten unsere Jungs die Schinkelaner regelrecht vom Platz, wobei noch eine Vielzahl von weiteren Chancen ungenutzt blieben.
Nach zähem Beginn und einer 4:1 Pausenführung legten unsere jungen Rasensportler - zudem in Unterzahl nach einer ungerechtfertigten Hinausstellung von Endrit Gashi - in der zweiten Halbzeit richtig los. 
Am Ende des Spiels führten die Tore von Johannes Blum (2), Tjark Meyer (2), Marlon Lindemann (2 Strafstöße), Michael Huynh, Marc Böhmer, Michael Sen, Nizam Bulak sowie Floris Backs zum 11:2-Sieg!
Folgende Aufstellung trat gegen BW Schinkel an:
Elias Haase, Sahib Kahlon, Ömer Kisi, Markus Brüggemann, Nizam Bulak, Marlon Lindemann, Krenar Beka, Endrit Gashi, Michael Huynh, Johannes Blum, Michael Sen, Miklas Dahm, Marc Böhmer, Fabian Can Yay, Tjark Meyer, Floris Backs, und Rasmus Henne

Björn Meyer u. Daniel Kassing

04.10.2016       Mannschaftsfahrt der C1 und C2 zum Heidepark Soltau

...Bericht und Fotos

02.10.2016       Ärgerliches 3:5 in Riemsloh!

Kurz vor den Herbstferien mussten unsere C1-Jungs eine ärgerliche 3:5-Niederlage in Riemsloh hinnehmen.
Ärgerlich vor allem deswegen, weil die Ansetzung am direkten Wochenende des Ferienbeginns lag. Selten unglücklich, da zu diesem Zeitpunkt eine Fülle von Spielern mit ihren Familien logischerweise bereits in die Ferien abgereist waren.
Trotz allem hat unsere Truppe wacker gekämpft. Drei für die Riemsloher gut gelaufene Freistöße, ein zweifelhafter Elfmeter sowie ein gelinde gesagt bedingt faires Verhalten bei einem Konter, bei dem einer unserer Spieler verletzt am Boden lag, konnten wir leider nur mit drei Toren durch Marc Böhmer, Krenar Beka sowie Firat Yücel beantworten.
Jetzt gilt es aus diesem Spiel zu lernen, denn bei weitem war nicht alles schlecht, ganz im Gegenteil.
Kopf hoch Jungs, jetzt geht es nach den Herbstferien nach Alfhausen – der nächste Versuch mit 3 Punkten zur Kokschen Straße zurückzukehren.

Unsere Aufstellung: Elias Haase – Marlon Fares – Janis Giebmeyer – Sahib Kahlon – Fabian Can Yay – Endrit Gashi – Michael Huynh – Marlon Lindemann – Krenar Beka – Johannes Blum – Michael Sen – Rasmus Henne – Marc Böhmer – Tjark Meyer – Firat Yücel

25.09.2016      C1 gewinnt 5:1 bei der SG Glandorf/Schwege

Im Duell der Mannschaften, die den direkten Anschluss an die Spitze der Kreisliga schaffen und halten wollen, haben unsere C1-Jungs mit 5:1 bei der Spielgemeinschaft Glandorf/Schwege gewonnen.
Konnten bis zur Pause noch eine Fülle von Chancen nicht genutzt werden – Raspo führte bis dahin „nur“ mit 1:0 durch ein Tor von Michael Sen – so gelang dies in der zweiten Halbzeit wesentlich besser. Erneut Michael Sen, zweimal Berkay Özdemir und Marc Böhmer erhöhten auf 5:1. Das Gegentor war wiederum eine sehenswerte Einzelleistung der Glandorfer, abgeschlossen mit einem für unseren ansonsten tadellosen Keeper Elias Haase unhaltbaren Fernschuss ins lange Eck.
Im letzten Spiel vor den Herbstferien geht es nun noch nach Riemsloh, bevor die für alle verdiente zweiwöchige Erholungspause ansteht.
Mit folgender Aufstellung haben wir gespielt: Elias Haase – Sergio Jacinto Hein – Ömer Kisi – Sahib Kahlon – Fabian Can Yay – Endrit Gashi – Michael Huynh – Krenar Beka – Berkay Özdemir – Nizam Bulak – Michael Sen – Markus Brüggemann – Johannes Blum – Janis Giebmeyer – Rasmus Henne – Marc Böhmer – Niklas Dahm

Björn Meyer u. Daniel Kassing

18.09.2016      RASPO gegen Bad Essen      4:0

C1 nimmt Kontakt zur Spitzengruppe auf!

Mit einem nicht unbedingt in der Art und Weise zu erwartenden ungefährdeten und hochverdienten 4:0 gegen TuS Bad Essen haben unsere C1-Jungs den direkten Kontakt zur Spitzengruppe hergestellt.
An der Tabellenspitze der Kreisliga stehen witzigerweise aktuell vier Teams mit 13 Punkten, von denen wir bis dato bereits zwei schlagen konnten. 10 Punkte haben unsere Rasensportler mittlerweile auf ihrem Konto, so dass wir mit Fug und Recht sagen können: Wir sind an der Spitzengruppe dran!

In der ersten Halbzeit tasteten sich beide Mannschaften noch vorsichtig ab, wobei unsere Jungs nach einer schönen Ballstafette durch Michael Huynh in Führung gingen. Im zweiten Abschnitt ging dann die Post ab und Berkay Özdemir (2) sowie Firat Yücel erhöhten auf 4:0. 

Was uns allen – seien es Trainer, Betreuer oder Zuschauer – noch besser gefiel, war die Tatsache, dass Bad Essens C-Jugend nach dem Seitenwechsel nicht einmal gefährlich vor unser Tor kam. Eine hervorragende Abwehrarbeit unserer Truppe!
Am nächsten Wochenende geht es nun zur SG Glandorf/Schwege – ein schweres Auswärtsspiel, bei dem wir aber auf alle Fälle unseren Aufwärtstrend untermauern möchten!

Unsere Aufstellung:
Elias Haase – Markus Brüggemann – Ömer Kisi – Fabian Can Yay – Endrit Gashi – Michael Huynh – Marlin Lindemann – Krenar Beka – Berkay Özdemir – Nizam Bulak – Michael Sen – Floris Backs – Johannes Blum – Janis Giebmeyer – Rasmus Henne – Firat Yücel

Björn Meyer, Daniel Kassing

 

15.09.2016      TV Wellinholzhausen - RASPO     2:3 

C1 endlich wieder zurück in der Erfolgsspur

Nach den letzten beiden ausgesprochen unglücklichen Niederlagen gegen OSC II und vor allem gegen den Kreisligaspitzenreiter SG Niedermark/Hagen sind unsere C1-Jungs endlich wieder verdientermaßen in die Erfolgsspur zurückgekehrt!
Bei dem bis dahin ungeschlagenen und mit 10 Punkten bei 22:1 Toren in die Saison gestarteten TV Wellingholzhausen konnten sie in einem außergewöhnlich hitzigen Spiel mit 3:2 gewinnen.
Nach dem schnellen 0:1 gleich in den ersten Minuten drehten unsere Rasensportler das Spiel bis zur Pause und führten zum Seitenwechsel verdient mit 2:1!
Nach der Pause erhöhten die Wellingholzhausener den Druck auf unser Tor, konnten aber nur noch vorübergehend ausgleichen, ehe uns in den Schlussminuten der Siegtreffer zum 3:2 gelang.
Torschützen auf unserer Seite waren Michael Sen und Berkay Özdemir, die Aufstellung lautete an diesem Abend wie folgt: Elias Haase – Ömer Kisi – Sergio Jacinto Hein – Fabian Can Yay – Endrit Gashi – Michael Huynh – Marlon Lindemann – Krenar Beka, Berkay Özdemir – Nizam Bulak – Michael Sen – Floris Backs – Marc Böhmer – Markus Brüggemann – Niklas Dahm – Johannes Blum

Björn Meyer, Daniel Kassing

04.09.2016      RASPO : SG Niedermark/Hagen      0:2

„Hervorragendes Spiel“ – leider 0:2 verloren!


Diese und viele weitere lobende Worte konnten unsere C1-Jungs nach dem Heimspiel gegen den Spitzenreiter SG Niedermark/Hagen entgegennehmen – und das zu Recht!

War der Beginn gegen die mit drei Siegen und 21:2 Toren gestarteten Hagener noch von zu viel Respekt und Zurückhaltung geprägt, so legten unsere Jungs danach richtig los!

Leider fielen in den ersten Halbzeit auch die beiden Gegentore, wobei ein unnötiger Elfmeter sowie ein Abwehrfehler, der ansonsten so gut wie nie vorkommt, deutlich machen, dass die Gäste ohne „unsere Mithilfe“ mit großer Wahrscheinlichkeit an diesem Tag gar kein Tor geschossen hätten.

Aber egal, das kann alles passieren. Spätestens in der zweiten Halbzeit nahmen unsere Jungs das Zepter in die Hand spielten die Spielgemeinschaft phasenweise an die Wand. Das einzige Manko war nur, wir schossen keine Tore!

Letztlich bleibt am Ende des Spieltags aber die Erkenntnis: Die SG Niedermark/Hagen ist in unserer Kreisliga zu recht an der Tabellenspitze, das muss man einfach zugeben. Wenn wir dieser Truppe aber wie oben beschrieben Paroli bieten können und auch mal anfangen, wieder Tore zu erzielen, dann werden wir uns ganz schnell aus dem Mittelfeld der Tabelle nach oben bewegen.

Macht weiter so Jungs, wir sind auf einem hervorragenden Weg!!!

Björn Meyer, Daniel Kassing

 
   
 
 

28.08.2016       Ärgerliche 0:1 Niederlage gegen OSC II

Im ersten Ligaspiel nach dem Pokalsieg gegen die JSG Georgsmarienhütte III verloren unsere C1-Jungs 0:1 gegen die 2. Mannschaft des OSC.

Dabei gingen die Gäste bereits in der 3. Minute in Führung und retteten diese bis zum Ende des Spiels.a

Dies war aus unserer Sicht vor allem ärgerlich, da einige wenige OSC-Chancen - die auch noch hervorragend von unserer Abwehr um Elias Haase als Torwartrückhalt gemeistert wurden - vor allem in der zweiten Halbzeit einer Fülle von uns gegenüberstanden. Leider war uns das Schussglück an diesem Sonntag nicht hold. Beim nächsten Mal wird es besser! a

Wir bleiben dabei, Kopf hoch und auf zur nächsten Aufgabe am nächsten Sonntag gegen Niedermark.

Aufstellung: Elias Haase, Nizam Bulak, Markus Brüggemann, Ömer Kisi, Sergio Jacinto Hein, Krenar Beka, Tjark Meyer, Marlon Lindemann, Berkay Özdemir, Niklas Dahm, Michael Sen, Endrit Gashi, Marc Böhmer, Janis Giebmeyer, Firat Yücel

25.08.2016            C1 mit 6:0 in der zweiten Kreispokalrunde

Mit einem ungefährdeten und überzeugenden Auftritt bei der JSG Georgsmarienhütte III haben unsere C1-Jungs die nächste Runde des diesjährigen Kreispokals erreicht. Herzlichen Glückwunsch!!!!
Nach 70 Minuten stand ein 6:0 zu Buche, wobei sich Michael Sen und Michael Huynh mit jeweils zwei Treffern sowie Johannes Blum und Berkay Özdemir mit einem Treffer in die Torschützenliste eintragen konnten.
Bei Temperaturen um die 30 Grad spielte unsere Mannschaft klug, überlegt und vor allem kräftesparend. Ließ unsere Truppe bis zur Pause noch einiges an Chancen liegen (2:0), so änderte sich dies anschließend ein wenig und vier weitere Tore folgten.
Da die G.-M.-Hütter so gut wie keine Chancen hatten und wir neben den Toren auch noch zahlreiche Möglichkeiten ungenutzt ließen, kann man mit Fug und Recht von einem verdienten Sieg sprechen.
Auf geht´s in die zweite Runde! Zuvor jedoch warten aber noch zahlreiche Spiele in der Kreisliga, das nächste am Sonntag um 11.00 Uhr gegen die zweite C-Jugend des OSC!

  Björn Meyer  Daniel Kassing

 
     
 
     
 

20.08.2016            C1 gewinnt 4:1 bei Viktoria Gesmold

Im zweiten Spiel dieser Saison konnte unsere C1 den ersten Pflichtspielsieg einfahren. Nach dem im Nachhinein betrachtet mehr als unglücklichen 2:2 gegen die JSG Georgsmarienhütte II konnte Viktoria Gesmold nunmehr in Melle mit 4:1 besiegt werden.

Dabei legten unsere Jungs wie ein kleiner Orkan los und konnten schon sehr früh nach einem hervorragenden Angriff über die rechte Seite durch Endrit Gashi das 1:0 erzielen. Michael Sen und Berkay Özdemir erhöhten bis zur Pause auf 3:0.

Nach der Halbzeit wurde das Spiel ein klein wenig ruhiger, vor allem nach dem 4:0, dem ein schönes Solo von Janis Giebmeyer auf der linken Seite mit einer präzisen Flanke auf Michael Sen vorausging.

Hätten wir nicht noch selber einen Elfmeter zum 4:1 verschuldet, so wäre das Tor von unserem souveränen Torwart Elias Haase mit seiner Abwehr, gebildet von Sergio Jacinto Hein, Ömer Kisi, Sahib Kahlon und Nizam Bulak und unterstützt von Markus Brüggemann, nicht mehr in Gefahr geraten.

Das Zusammenspiel zwischen ihr und dem sich von Endrit Gashi, Tjark Meyer, Berkay Özdemir und Marlon Lindemann zusammensetzenden Mittelfeld sowie dem Angriff (Krenar Beka, Michael Sen und Marc Böhmer) klappt von Spiel zu Spiel immer besser. Die kleinen Details aus den Trainingseinheiten werden von Mal zu Mal besser umgesetzt und prägen sich sukzessive ein.

Nun wartet am Donnerstag wieder die JSG Georgsmarienhütte – dieses Mal die 3. Mannschaft – im Pokal auf uns. Ziel ist es hier die nächste Runde zu erreichen, ehe am Sonntag um 11.00 Uhr mit dem Osnabrücker SC die nächste Herausforderung ansteht.

Björn Meyer       Daniel Kassing

13.08.2016            Unglückliches 2:2 gegen die JSG Georgsmarienhütte CII zum Saisonauftakt

Mit einer hervorragenden Leistung sind unsere C1-Jungs in die neue Saison gestartet.

Über weite Strecken des Spiels konnten sie das Spiel bestimmen und ließen die Georgsmarienhütter nicht im Ansatz zur Entfaltung kommen. Flüssige Kombinationen, engagierte Zweikämpfe und eine sichere Abwehr mit einem den Strafraum voll unter Kontrolle haltenden Torwart – das war unser Raspo an diesem Tage!
Leider glichen die Hütter unsere zweimalige Führung durch Marlon Lindemann und Berkay Özdemir jeweils durch einen unhaltbaren Freistoß sowie einen von einem eindeutigen Handspiel eingeleiteten Konter kurz vor Spielende aus.

Alles zusammen betrachtet kann man aber eindeutig feststellen: Sehr gute Leistung, gute Stimmung, unglückliche Gegentore: darauf können und werden wir aufbauen!

Aufstellung:
Elias Haase – Nizam Bulak – Ömer Tarik Kisi – Fabian Can Yay – Sergio Jacinto Hein – Tjark Meyer – Berkay Özdemir – Marlon Lindemann – Endrit Gashi – Michael Sen – Krenar Beka – Markus Brüggemann – Michael Huynh – Floris Backs – Firat Yücel

Bericht: Björn Meyer und Daniel Kassing

09.08.2016           C1 schlägt Eintracht Rulle im letzten Freundschaftsspiel vor Saisonbeginn mit 7:0

Unsere C1 hat die Generalprobe vor dem Saisonbeginn am Samstag gegen die JSG Georgsmarienhütte II sehr gut gemeistert. Mit 7:0 (2:0) gewannen unsere Jungs um Kapitän Sahib Kahlon gegen Eintracht Rulle, die dankenswerterweise noch verhältnismäßig kurzfristig nach Osnabrück an die Koksche Straße kamen.
Nach verhaltenem Auftakt legten unsere Jungs ab Mitte der 1. Halbzeit richtig los. Da zudem alle Spieler des Kaders eingesetzt wurden und zu keiner Zeit ein wie auch immer gearteter Leistungsabfall zu sehen war, gehen wir alle zusammen optimistisch an die nächsten Aufgaben.
Auf eine gute Saison mit einer tollen Truppe!

Björn Meyer

30.07.2016     C1 gewinnt Böckmann-Turnier des SV Holdorf in der LK2

Einen guten Saisonvorbereitungsauftakt erreichte unsere C1 beim diesjährigen Böckmann-Turnier des SV Holdorf in der LK2.
Aufgrund von mehreren sehr kurzfristigen Absagen spielten unsere Jungs zwar nur gegen zwei Gegner, dieses aber in jeweils zwei Hin- und Rückspielen á 30 Minuten. Also waren Kondition, Konzentration und Spielfreude gefragt – und das machten sie wirklich gut.
Gegen die zweite Mannschaft der SG Holdorf/Langenberg gab es ein 11:0, dem im Rückspiel dann ein 9:0 folgte. Ein klein wenig schwieriger wurde es gegen die TV Dinklage II, gegen die wir ein 1:1 erreichten, ehe im letzten Spiel ein 5:0 gelang.
Kurios war letztlich die Tatsache, dass wir eigentlich sämtliche Tore selbst schossen. Der Ausgleich der Dinklager resultierte nämlich aus der unglücklichen Situation, dass ein Volley-Abwehrschlag unserer Jungs zuerst im Gesicht eines Gegners landete und von dort dummerweise in unser Tor sprang.
Letztlich muss man aber sagen, dass unsere Truppe ihren Turnierauftritt wirklich gut gemacht hat: Daher – Herzlichen Glückwunsch!!! – und weiter so!!!!

Björn Meyer