Muay Thai

Dienstag | 18:00 - 20:00 Uhr | Elisabeth-Siegel-Schule

Donnerstag | 20:00 - 22:00 Uhr | Große Halle RASPO-Sportpark

Freitag | 18:00 - 20:00 Uhr | Gymnastikhalle RASPO-Sportpark
Stephan Gellert
0541 - 88706
0179 - 5136149
Seit dem Sommer 2004 existiert im SV Rasensport eine Kampfsportgruppe, die sich dem Training des Muay Thai gewidmet hat.

Muay Thai ist eine der ältesten Kampfstile der Erde und wurzelt tief in der Tradition des Thai Volkes.
Thai Boxing ist gekennzeichnet durch eine Vielzahl äußerst effektiver Techniken, die diesen Kampfstil zu einem universellen Selbstverteidigungssystem für Jedermann/-frau machen.

Im Muay Thai findet man alle klassischen Fauststöße, darüber hinaus Ellenbogen- und Knietechniken, aber auch Tritte und Würfe werden praktiziert. Um alle diese Techniken realitätsnah trainieren zu können, stehen eine Vielzahl von Sportgeräten zur Verfügung. Auf Grund der Effizienz der Muay Thai Techniken benutzt man, um Verletzungen vorzubeugen, auch verschieden Schutzausrüstungen. Das Training verläuft in einer freundschaftlichen Atmosphäre, das von einem respektvollen Umgang miteinander geprägt ist. Das Team besteht jetzt im Raspo etwa 7 Jahre und hat sich zu einer festen Größe im Verein etabliert. Dieses belegen die steigenden Nachfragen und Neuanmeldungen.

Persönlichkeitsaspekte, wie Geduld, Ausdauer, Bescheidenheit und Gerechtigkeitssinn. Aber auch die Kondition und Athletik wird geschult.
Das Muay Thai beginnt dort, wo die formalisierten Kampfsportarten wie Karate, Kung Fu oder Taekwondo aufhören – in der realen Anwendbarkeit. Deshalb sagt das Volk der Thai auch : „Nur mit unserer eigenen Kampfsportart kann man uns besiegen!“
Da Muay Thai große Anforderungen an Disziplin und Kooperation stellt, empfiehlt sich dieses Training erst für Juniorenliche ab 16 Jahren.
Die Trainingsgruppe wird geleitet von Stephan Gellert (3. Dan) und steht unter der fachlichen Betreuung von Großmeister Kim Nam Su (9.Dan), der auf Wunsch auch Graduierungsprüfungen abnehmen wird, so das jeder Sportler die Chance hat, selbst den schwarzen Gürtel eines Meisters zu erringen.

Interessierte sind herzlich eingeladen an einem Probetraining teilzunehmen um diesen Sport kennen zulernen.
Darüber würden sich Stepahn Gellert und sein Team freuen.

News

3. Mai 2022

Über Großmeister George Soupidis

Die Taekwon-Do-Gruppe im Raspo Osnabrück geht auf Großmeister George Soupidis zurück. Der Träger des 7. Dans etablierte die koreanische Sportart vom Münsterland bis Ostwestfalen-Lippe und lernte […]
18. April 2022

RASPO beim Mittelaltermarkt in Bad Iburg.

Fotos von der Veranstaltung
4. April 2022

RASPO-Fechterfolg in Kassel!

Beim DFB-Qualifikationsturnier International Veteran Championship am 26. Februar in Kassel war der Raspo durch unsere Fecht-Abteilungsleiterin Halka Tuchen vertreten. Bei dem international gut besuchten Turnier (238 […]
31. März 2022

Osterspektakel 2022 zu Bad Iburg

Unsere Abteilung „Historisches Fechten“ ist mit einem Stand dabei.Im Kneipp-Erlebnis-Park am Charlottensee in Bad Iburg.
11. Dezember 2021

RASPO-Fechterfolg in Bremen!

Bei den Landeseinzelmeisterschaften 2021 Degen Damen Senior Einzel konnte sich unsere Abteilungsleiterin Halka Tuchen am 11. Dezember in Bremen auf den dritten Platz vorkämpfen. Wir gratulieren! […]