Judo

dav
Trainer:
Sebastian Häfker
0179 - 1177170
sebastian.haefker@gmx.de

Abteilungsleiter:
Ralf Vosgröne
0541 - 327-2608
0179 - 1177170
Donnerstag | 15:30 - 16:30 Uhr | Vorschulkinder, Alter ab 6 Jahren (Grundlagentraining, Vorbereitungstraining für den Judosport)
Donnerstag | 16:30 - 17:45 Uhr | Fortgeschrittene ab 6 Jahren
Donnerstag | 17:45 - 19:00 Uhr | Erwachsenentraining (Anfänger und Fortgeschrittene)

Training in der Gymnastikhalle des RASPO-Sportparks
Judo - eine bemerkenswerte Sportart
Von Japan in die ganze Welt

In Japan entwickelt, hielt die Sportart Judo 1906 in Deutschland Einzug, als die Besatzung japanischer Schiffe dem damaligem deutschen Kaiser die Nahkampfkunst vorführte.

Seit 1964 ist Judo als Olympiasportart nicht mehr wegzudenken und wird auf jedem Teil der Welt praktiziert.

Zwar ist Japan immer noch die dominierende Nation, aber auch die deutsche Nationalmannschaft hat zahlreiche Welt- Europameister und Olympiasieger hervorgebracht.

Von Kinderärzten empfohlen
Judo ist eine der häufigsten von Kinderärzten empfohlene Sportart.

Aufgrund der vielseitigen Bewegungsabläufe schult sie die Motorik des ganzen Körpers.
Das Kennenlernen der eigenen Stärke und das Erlernen von Verteidigungstechniken wirkt sich positiv auf das Selbstbewusstsein aus. Mit kindgerechten Übungen Werte vermitteln.
Seit Januar 2015 wird das Training für Grundschüler von Sebastian Häfker geleitet.

Sebastian Häfker ist langjähriger Judoleistungssportler mit nationalen Erfolgen und ehemaliger Bundesligawettkämpfer. Ziel seines Trainings ist das kindgerechte Heranführen an die Sportart mit Spielen und abwechslungsreichen Übungen, sowie die Vermittlung von Werten, insbesondere das Entgegenbringen gegenseitigen Respekts, Höflichkeit, Selbstbeherrschung und Mut.

News

11. November 2019

Zusammen gegen Antisemitismus

Die Schulstiftung im Bistum Osnabrück mit 21 Schulen und rund 13.000 Schülerinnen und Schülern im Nordwesten der Bundesrepublik Deutschland bemüht sich seit Jahren um den interreligiösen […]
10. November 2019

RASPO-Quartett beim Wuppertaler Schwebebahn-Turnier

Es war ein schöner Wettkampf für unser RASPO-Degenteam (von links: Martin, Halka, Falco, Ursula). Am 9. November fochten wir in Wuppertal gegen höchst unterschiedliche Opponenten, unter […]
4. November 2019

RASPO-Fechttriumph in Recklinghausen

Bei der Offenen Westfälischen Veteranen-Meisterschaften konnte sich unsere Abteilungsleiterin Halka Tuchen am 3. November in Recklinghausen beim Damendegen bis auf den zweiten Platz vorkämpfen und wurde […]
3. November 2019

RASPO-Kämpfer bei der Muay Thai Gala in Oberhausen

Bericht unseres Abteilungsleiters und Meisters des Muay Thai Teams
30. Oktober 2019

Halka Tuchen hält Spitzenposition

Nach ihrer erfolgreichen Teilnahme am Weißherbst-Turnier in Hamburg (26./27.10.2019) konnte unsere Abteilungsleiterin Halka Tuchen weiterhin ihre Position auf Platz 2 der niedersächischen Rangliste beim Damendegen Senioren […]