Ninjutsu

Mittwoch | 18:30 – 20:00 Uhr | Domschule, hintere Halle

Sonntag | 14:00 - 16:00 Uhr | Halle RASPO-Sportpark Mercatorstr.
Akin Gülbas
0176 - 66853836
aguelbas@uni-osnabrueck.de

Nils Kothöfer
nils.kothoefer@gmx.de
Was ist Ninjutsu?

Ninjutsu ist eine traditionelle japanische Kampfkunst. Im Ninjutsu wird als erstes das perfekte Fallen und Abrollen auf verschiedenen Untergründen beigebracht. Nach erlernter „Fallschule“ folgen gezielte Abwehr-, Ausweich-, Schlag-, Wurf-Hebel- und Tritttechniken.
Traditionell wird in speziellen schwarzen Trainingsanzügen trainiert, dem sog. Keiko-Gi. Beim Ninjutsu wird starken Wert auf die Schulung von Kenntnissen über die menschliche Anatomie gelegt.
Des Weiteren werden die Sinne durch zahlreiche Übungen geschärft. Auch die Reflexe und Kondition verbessern sich durch dieses Training spürbar.

Ebenfalls trainieren wir vermehrt den Gleichgewichtssinn, um die Techniken der Ninja zu optimieren. Durch das Erlernen dieser traditionellen Kampfkunst werden diverse Attribute wie Selbstvertrauen, Disziplin, Durchsetzungsvermögen und Respekt gefördert.

Die Fähigkeiten werden nicht wie bei anderen Kampfsportarten in farbigen Gürteln gemessen, sondern in sog. Kyus. Die Kyu-Grade beginnen beim 10. Kyu und enden beim 1. Kyu.
Während dieser Kyus hat jeder Schüler einen grünen Gürtel. Nach erfolgreicher Prüfung im 1. Kyu besteht die Möglichkeit den 1. DAN zu erreichen. Ab diesem Grad ist man offiziell Schwarzgurtträger (Shodan) im Ninjutsu.
Fortgeschrittene Schüler erlernen auch Entwaffnungstechniken gegen verschiedene Angriffe.

Für wen ist Ninjutsu geeignet?

Diese Kampfkunst ist für jede Person geeignet, unabhängig vom Geschlecht, Alter und sportlicher Erfahrung. Aus diesem Grund heißen wir jeden Interessenten beim Training herzlich willkommen.
Wir laden jeden Interessenten gerne zu einem Probetraining ein. Für weitere Rückfragen zum Training besteht die Möglichkeit einen der Ansprechpartner unten zu kontaktieren.
Für Rückfragen zum Equipment, wie zum Beispiel Trainingsanzüge und Trainingskleidung, beraten wir gerne.

News

26. Oktober 2022

Workshop für die Rosenkinder

Behutsamkeit und Wertschätzung waren die Attribute, mit denen angehendeÜbungsleiter*innen rund um Organisator Sebastian Häfker Workshops im Fußball, Judo, Turnen, Fitness und Basketball mit Kindern des Hortes […]
8. August 2022

RASPO-Fechterfolg in Duisburg!

Beim sehr gut besuchten Turnier Sportpark Classics Outdoor am 6. August in Duisburg traten für den SV Rasensport Osnabrück Halka Tuchen und Justus Klingner beim Degenfechten […]
9. Juli 2022
Taekwon-Do auf Rasen mit Sonne

Taekwon-Do: Ferientraining 2022

Weil es in den letzten beiden Jahren so toll war, wollen wir mit dem Training in den Sommerferien an der frischen Luft weiter machen: Ab Montag […]
7. Juli 2022
Taekwond-Do - RASPO Osnabrück & IBF: International Budo Federation

RASPO Taekwon-Do-Gruppe bei Meisterschaft

Am 11. Juni war es endlich wieder so weit: wir konnten an einem großen Turnier „wie in alten Zeiten“ teilnehmen. Wir fuhren zur internationalen deutschen Meisterschaft […]
3. Mai 2022

Über Großmeister George Soupidis

Die Taekwon-Do-Gruppe im Raspo Osnabrück geht auf Großmeister George Soupidis zurück. Der Träger des 7. Dans etablierte die koreanische Sportart vom Münsterland bis Ostwestfalen-Lippe und lernte […]